Zufallszahlen

April 14th, 2009

Zufallszahlen sind in der mordenen Welt von enormer Bedeutung. Sie sind in vielen wissenschaftlichen und praktischen Bereichen, ein fundamentaler Bestandteil der täglichen Arbeit. Ein Problem bei der Erzeugung von Zufallszahlen ist, dass echte Zufallszahlen nur mit großen Aufwand oder teuer erzeugt werden können.

Abhilfe dabei scha en mathamatische Algorithmen, welche aber nur Pseudozufallszahlen hervorbringen. Diese Pseudozufallszahlen haben erhebliche Nachteile, wie die Reproduzierbarkeit oder die endliche Periode. Dennoch sind Pseudozufallszahlen der Ausgangspunkt für die meißten modernen Anwendungen wie bei Algorithmen zur Verschlüsselung von Daten oder Erzeugung von Schlüsseln.

Um eine möglichst gute Zufälligkeit zu gewährleisten verwenden Computer zufällige Signale der Hardware, wie Benutzereingaben, Netzwerkverkehr oder Zugri ffszeiten, um ihre Zufallszahlen zu erzeugen und damit zu verbessern. Trotzdem kann keine absolute Zufälligkeit gewährleistet werden und so beleibt immer eine kleine Schwachstelle in jedem Algorithmus der auf Pseudozufallszahlen beruht.
Schlagworte: Zufallszahlen, Pseudozufallszahlen, Linux Pseudozufallszahlengenerator,
Linux-PRNG.

Hier die ganze Arbeit, die ich für die UNI geschrieben hab: Zufallszahlen

Tags:

Leave a Reply