Fujitsu Siemens Stylistic 4120p – Tablet PC – Ubuntu 8.04 – HowTo

April 14th, 2009

Wie installiere ich Ubuntu auf einem ST4120p. Die Originalanleitung stammt von ubuntu.com

1. Installation

Am einfachsten funktioniert die Installation mit einer Ubtuntu Alternate CD 8.04.2 und einem USB CD-Rom Laufwerk. Bei bedarf muss noch die Bootreihenfolge im Bios eingestellt werden. Die Ubuntuinstallation kann ganz normal durchgeführt werden (Hilfe gibts auf ubuntuusers.de

2. Erste Start

Da am Anfang der falsche Treiber für die Grafikkarte gewählt wird startet die grafische Oberfläche nicht und man muss mit STRG+ALT+F1 auf die Konsole wechseln. Dort den Benutzernamen und das Passwort eingeben und sich anmelden. Jetzt einfach die aktuelle xorg.conf durch die von ubuntu.com ersetzten.

Am einfachsten geht dies mit wenn man schon ein funktionierendes Netzwerk hat. (Hinten am Tablet ist der Schalter zum einschalten des Netzwerkmoduls.)

Nach einem Neustart sollte die grafische Oberfläche funktionieren.

3. Der Touchscreen

Mittels apt-get build-dep xserver-xorg-input-fpit && apt-get source xserver-xorg-input-fpit die Sourcefiles für fpit herunterladen. Die xf86Fpit.c Datei im Ordner src/ durch die von ubuntu.com ersetzen und das ganze mittels configure && make compilieren. Nun die compilierte fpit_drv.so im Ordner src/.lib/ nach /usr/lib/xorg/modules/input/ kopieren.

Nun muss nur mehr die serielle Schnittstelle konfiguriert werden. Mittels sudo apt-get install setserial das Programm setserial installieren und in die Datei /etc/serial.conf folgendes eintragen: /dev/ttyS0 uart 16550A port 0×0220 irq 4 baud_base 115200 spd_normal skip_test

Nach einem Neustart sollte der Touchscreen funktionierten.

4. Die Tasten

Das Paket von http://sourceforge.net/projects/fjkey-st4000 herunterladen, entpacken und der Anleitung folgen. Es kann das Installskript für Suse verwendet werden. Um das ganze jedoch auf Ubuntu zum laufen zu bringen brauch es noch ein bisschen Abreit. Das nötige Modul mit modprobe fjkey_st4000 laden und wenn es funktioniert die Zeile fjkey_st4000 in /etc/modules eintragen um bei jedem start geladen zu werden. Das Startskript muss angepasst werden, am besten einfach dieses verwenden. Nun noch einen Link mit ln -s /etc/init.d/fjiod /etc/rc2.d/S32fjiod erstellen und neustarten und das ganze Testen.

Die Tasten können mittels den Dateien in /etc/fjio_run/ konfiguriert werden.

5. Die Maus konfigurieren

Zuerst müssen die Hilfstechnologien unter System > Einstellungen > Hilfstechnologien aktiviert werden. Auch müssen mittels sudo apt-get install mousetweaks die mousetweaks installiert werden. Unter System > Einstellungen > Maus – Barrierefreiheit den “Kontextklick durch Gedrückthalten der ersten Taste auslösen”.

6. Scripte

Um den Bildschirm drehen zu können benutzen wir das Tool xrandr mittels xrandr -o right und xrandr – o normal. Mit einem kleinen Skript kann man nun die Bildschirmausrichtung toggeln und auch über die Datei /etc/fjio_run/Rotate_Scr aufrufen und so den Bildschirm über einen Knopf rotieren lassen.

Um die Bildschirm abdunkeln zu können muss das Modul modprobe video laufen. Dann kann mittels echo 8 > /proc/acpi/video/VGA/LCD/brightness die Helligkeit gänder werden. Ach dies kann mit einem Skipt verbessert werden und auf einem der Knöpfe gestellt werden. Damit dies auch ohne root Rechte funktioniert wird in die Datei /etc/rc.local der Befehl chmod 777 /proc/acpi/video/VGA/LCD/brightness

7. Programme

Als Onscreen Keyboard verwende ich xvkbd, kann einfach über sudo apt-get install xvkbd installiert werden.

Gournal ist ein guter “Notizblock”.

Gestikk kann Mausgesten und damit auch die Gesten am Touchscreen verarbeiten und auswerten. Es ist einfach über diese Anleitung zu installieren.

8. Ruhezustand und Standby

Über das Tool sudo gconf-editor kann über apps -> gnome-power-manager -> lock die Passwort abfrage für hibernate und suspend ausgestellt werden.

9. WLAN

Nach der Anleitung von https://help.ubuntu.com/community/FujitsuStylisticST4000#Ubuntu%207.10%20/8.04 kann auch die Netzwerkkarte auf WPA geupdated werden.

Ich hoffe ich hab nichts vergessen. Falls irgendwas nicht so funktioniert wie es hier steht, lasst es mich wissen. :-D Bei mir funktionierts und ich helfe gerne.

Tags: ,

4 Responses to “Fujitsu Siemens Stylistic 4120p – Tablet PC – Ubuntu 8.04 – HowTo”

  1. Sebastian sagt:

    Danke für die Anleitung.

    Ich hab nee Frage zu Punkt 4. Also wie man das Modul für die Tasten erzeugt.
    Was muss man tun/ändern damit das makefile funktioniert?
    Die Linux sources etc sind vorhanden.
    Ubuntu 9.10

    $ make
    make[1]: Betrete Verzeichnis ‘/usr/src/linux-headers-2.6.31-19-generic’
    CC [M] /home/user/.local/share/Trash/files/fjkey_st4000/module/fjkey_st4000.o
    /home/user/.local/share/Trash/files/fjkey_st4000/module/fjkey_st4000.c: In function ‘fj_event_init’:
    /home/user/.local/share/Trash/files/fjkey_st4000/module/fjkey_st4000.c:467: error: ‘struct proc_dir_entry’ has no member named ‘owner’
    /home/user/.local/share/Trash/files/fjkey_st4000/module/fjkey_st4000.c: In function ‘init_proc’:
    /home/user/.local/share/Trash/files/fjkey_st4000/module/fjkey_st4000.c:689: error: ‘struct proc_dir_entry’ has no member named ‘owner’
    /home/user/.local/share/Trash/files/fjkey_st4000/module/fjkey_st4000.c:696: error: ‘struct proc_dir_entry’ has no member named ‘owner’
    make[2]: *** [/home/user/.local/share/Trash/files/fjkey_st4000/module/fjkey_st4000.o] Fehler 1
    make[1]: *** [_module_/home/user/.local/share/Trash/files/fjkey_st4000/module] Fehler 2
    make[1]: Verlasse Verzeichnis ‘/usr/src/linux-headers-2.6.31-19-generic’
    make: *** [default] Fehler 2

  2. Thomas sagt:

    Ich habe nun seit langer zeit nach diesem blog mein Tablet-pc mit dem ubuntu 8.04 am laufen, aber jetzt wäre es doch ml interressant das ganze unter android zu versuchen. Habe schon versucht das ganze mal selber aufzusetzen allerdings fehlt mir die Zeit um es zu ende zu bringen. Gibt es schon eine lösung was das touchscreen angeht? Android selber läuft sehr gut auf dem Fujitsu Siemens Stylistic 4120 aber halt ohne Touchscreen. Das allseits beliebte Google hat mich bisher auch nicht weiter gebracht.
    Freue mich auf baldige antwort

    Lg
    Thomas

  3. Ralph Witt sagt:

    Hallo,

    hast Du auch Erfahrungen mit Ubuntu 11.04?

    Gruß

    Ralph

  4. Thomas sagt:

    Wenn du versuchen solltest ubuntu 11.04 auffem tablet zu packen, vergiss es. Die intel-treiber sind mittlerweile kaputt programmiert

Leave a Reply